Bodenseemeisterschaft in Délemont (Schweiz)

Salut aus der Schweiz

Nach Belgien fiel das Ziegelhäuser Trialteam nun auch in der Schweiz ein. Die Eidgenossen veranstalteten am 26.08 einen Lauf zu Bodenseemeisterschaft in Délemont im französischsprachigen Teil der Schweiz.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30 Grad waren die Fahren froh, dass die meisten Sektionen unter einer Autobahnbrücke gebaut wurden.

Benjamin Schork konnte seine Erfahrungen aus dem WorldCup nutzen und platzierte sich als bester deutscher Elitefahrer auf dem achten Platz.

Sebastian Fuchs kämpfte sich durch die vier schweren Runden und belegte in der schweren schweizerischen Schülerspur den achtzehnten Platz.

Kevin Bäker startete in der Klasse Challenge und platzierte sich als zweitbester Deutscher auf dem dreizehnten Platz.

Die Camping-Füchse hinter uns auf der Autobahn.

Endlich Aufwind :)

Die schwarzen Flecken links auf dem Betonhindernis ist meine Bremsflüssigkeit

Meister des Grauens, Sascha Bergmann

Mechanikerwunderkind Thorsten Fuchs, auch ohne eigenes Werkzeug, denn das stand daheim im Keller. :)

Schee isses in der Schweiz

Ja maaaaaannnnn :D

This entry was posted in Trial, Wettkampf. Bookmark the permalink.

3 Responses to Bodenseemeisterschaft in Délemont (Schweiz)

  1. Greck says:

    Hat unser Bastihasi den Hinterradsprung (ganz unten) wirklich gewagt ??
    Hät ich zu gern gesehen …verdammt…

  2. Burnes says:

    Der hats halt mega drauf, ganz einfach.

  3. Greck says:

    Wart noch 1-2 Jahre und der macht uns alle völlig nass :-)

    Den ziehen wir noch ganz groß auf *Yes*

    (Die BikemaniaX bauen sich ihre Kampfmaschine)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.