Worldcup-Auftakt in Kortrijk (Belgien)

Die Trialsaison startete dieses Jahr nicht wie gewohnt erst im April, sondern mit einem Hallenwettkampf in Belgien. Im Rahmen einer der größten belgischen Fahrradmessen, der „velofollies“, traf sich die Weltelite im Fahrradtrial in dem verschlafenen Örtchen Kortrijk, das eine Stunde von Brüssel entfernt liegt.

Für den MSC Ziegelhausen ging Benjamin Schork an den Start. Dieses Jahr mit seinem neuem, von „Trialer‘s Home“ aus Schatthausen gesponserten Trialrad. Er kämpfte bis zum Schluss verbissen weiter, um jeden noch so kleinen Strafpunkt zu vermeiden.

Trotz einer tollen persönlichen Leistung im Viertelfinale zu Beginn der Saison erreichte er aus Zeitgründen und einem platten Reifen nur den neunundvierzigsten Platz und verpasste damit den Einzug ins Halbfinale.

Für den derzeit Dreiundfünfzigsten der UCI-Trialrangliste bedeutet die Platzierung jedoch wertvolle Punkte, mit denen er seinen Weltranglistenplatz verbessert und die ersten Punkte für den Gesamtworldcup 2008 sammelt.

Weitere Worldcups finden dieses Jahr in Barcelona (Spanien), Knokke (Belgien) und Moutier (Schweiz) statt.

This entry was posted in Trial, Wettkampf. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.