Süddeutsche Meisterschaft in Dossenheim

Heimlauf für die Trialer des MSC Ziegelhausen

Der Motorsportclub richtete am vierten Oktober einen Lauf zur Süddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial aus. Da der Lauf zugleich Endlauf für die Bodenseemeisterschaft war, machte sich ein hochklassiges Fahrerfeld auf nach Dossenheim.
Mehrere Wochen wurde unter der Leitung von Hans-Jürgen Borlein das Kalkofengelände für den Wettkampf hergerichtet, um fünfzehn anspruchsvolle Sektionen für dreizehn Klassen zu bauen.

Unter den 140 Teilnehmern waren auch fünf Starter des MSC Ziegelhausen.

In der Klasse Jugend ging Sebastian Fuchs an den Start und platzierte sich unter den Top Ten auf dem neunten Platz. Auf dem sehr guten fünften Platz konnte sich Luca Kohlbecker kämpfen, dicht gefolgt von Jonas Stöhr auf dem achten und Michael Brunzel, der bei seinem ersten Lauf den neunten Platz ergatterte.

Der Youngster Niklas Kohlbecker startete in der Klasse Schüler C und verbesserte seine Leistung von Runde zu Runde auf nur noch fünfzehn Strafpunkte und erreichte somit in der stark besetzten Klasse den elften Platz.

In die Gesamtwertung punktete Benjamin Schork, der verletzungsbedingt zwar die letzten beiden Läufe pausieren musste, jedoch bei der Süddeutschen Meisterschaft in der Klasse Elite den siebten und bei der Bodenseemeisterschaft sogar den fünften Platz erreichte.

Der MSC Ziegelhausen dankt auf diesem Wege allen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, die dieses Event erst möglich gemacht haben.

This entry was posted in Trial, Wettkampf. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.