Geländegestaltung (Urlaub unter der Autobahn)

Endlich war er da: Der Bagger. Und zwar morgens um sieben gings los, drei Tage, sozusagen Urlaub unter der Autobahnbrücke. Endstanden sind zwei große mit Steinen besetzte Hügel und ein Zaun als Nebenprodukt.

Ralf und Nico beim Zaun bauen

Die ersten Planieraktionen des Baggers.

Der Hügel mit zwei Ebenen nimmt Gestalt an.

Hier gegen Ende des zweiten Tages, die Ebenen stehen.

Die ersten Steine werden plaziert.

So sieht die erste Ebene fertig aus, besonders die riesigen Steine am hinteren Bildrand waren extrem spannend zu transportieren.

Jakob, unser Baggerspezialist beim Tanz mit dem Stein.

Steine wurde auch mal ebenso einfach auf einen anderen gestülpt.

Das rumst wenn so ein riesen Stein bewegt wird.

Dies sind die Anfänge des zweiten Hügels.

Stufen werden geformt.

Endprodukt rechte Seite und…

Endprodukt linke Seite.

Währenddessen haben wir immer mal wieder Paletten geschraubt, abgekuckt bei der DM, die Wackelpalette.

Palettenbereich (wird aber noch umgeräumt und umgestaltet)

This entry was posted in Spots, Trial. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.