Deutsche Meisterschaften in Sulz

Ziegelhausen weiter unter den TopTen

Zum zweiten Lauf der Deutschen Meisterschaft im Fahrradtrial boten die Sektionsbauer vom MSC Falke Sulz unserem Ziegelhäuser Trialteam ganz besondere Hindernisse.

Die Fahrradartisten mussten ihr Geschick nicht nur auf Steinen, Paletten und an schlammigen Hängen beweisen, sondern auch über schmale Baumstämme fahren, die zwei Meter über dem Boden verliefen oder gar über die Äste einer alten Eiche (siehe Bild) springen.Samstags machte der Dauerregen den Fahren und Sektionsbauern einen Strich durch die Rechnung und verwandelte die teils im Wald gelegenen Sektionen in schmierige Rutschpartien. Erst am zweiten Wettkampftag zeigte sich gelegentlich die Sonne und sorge so für etwas angenehmere Temperaturen.

Das BikemaniaX Trialteam belegte mit Benjamin Schork an beiden Tagen den neunten Platz in der Klasse Elite, damit sollte auch in der Gesamtwertung ein TopTen Platz für den 24-jährigen rauszuholen sein.

Kevin Bäker hatte an diesem Wochenende starke Verluste hinzunehmen, denn zu Beginn des ersten Wettkampftages bemerkte er einen Riss in seinem Rahmen, der sich im Verlaufe des Wettkampfes weiter vergrößerte. Zwar konnte er den ersten Tag noch mit dem neunten Platz beenden, sonntags jedoch nicht mehr aktiv in den Wettkampf eingreifen.

Sebastian Fuchs gelang erstmal der Sprung in die TopTen der Klasse Schüler, trotz Regen und Schlamm platzierte er sich auf dem 10. Platz.

1,80 m in der Baumkrone

:D

Ob das reicht für drei Personen?

Kevins Rad am samstag….

Dimitri freut sich seiner Lebens.

BikemaniaX Zeltburg

Ja maaaan, ist das Bild geil…

This entry was posted in Trial, Wettkampf. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.